CHS-Coaching begleitet, entwickelt und fördert Persönlichkeiten, die ihr ganzheitliches Wachstum aktiv umsetzen wollen. Dies gilt für alle Lebensbereiche, wie z.B.: im Beruf, in der Partnerschaft, für die Selbstständigkeit, dem leichteren Lernen, für mehr Selbstbewusstsein, dem tieferen Selbstvertrauen, der Selbstsicherheit, dem Selbstwertgefühl und dem richtigen Umgang mit Stress.
______________________________________________________________________
T: 09543 6490522 • [email protected] • Hörwarthstr. 12, 82335 Berg am Starnberger See

Coaching hat viele Gesichter

CHS-Coaching verbindet nicht nur Theorie mit der Praxis, sondern nutzt auch die Kraft aus dem Unbewussten. Das Unbewusstsein mit dem Bewusstsein zu verbinden, führt zur Quelle wichtiger Erkenntnisse über sich selbst. Ziel ist es, die Integration von Fähigkeiten und Möglichkeiten zu nutzen, um ein Leben als entwickelte Persönlichkeit zu leben. Glücklich sein, zufrieden sein, Gelassenheit haben, Freude an Neuem zu erleben und damit sich selbst immer wieder die Zukunft zu gestalten, sind stabile Bausteine mit denen man Herausforderungen leichter bewältigt. Ein Weg der sich immer lohnt!

Persönlichkeitscoaching

MEHR INFORMATIONEN

Balancecoaching

MEHR INFORMATIONEN

Berufs- und Karrierecoaching

MEHR INFORMATIONEN

Beziehungs-Bindungscoaching

MEHR INFORMATIONEN

Cornelia Hampel-Schmitt

Schaue ich auf meine berufliche Laufbahn, gab es intensive Ausbildungen zur Kauffrau, als beratende Kinesiologin, als Kinesiologie-Coach, als kinesiologische Lernberaterin, als systemische Kinesiologin und als Aufstellerin. Auch gesundheitliche Fachausbildungen im Rahmen der Heilpraktiker-Ausbildung, sowie in der beratenden Psychologie habe ich durchlaufen. Die Gesundheitsprävention war in den letzten 20 Jahren das Fundament meiner Praxis. Durch einen „Zufall“ (es fiel mir zu) ergab sich der Wechsel hin zum Coaching. Hier kann ich meine Erfahrungen aus Einzelsitzungen, Workshops, Seminaren und Ausbildungen einfließen lassen und gleichzeitig neue Entwicklungswege gestalten. Ich bin Ehefrau, Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Schwester, Tante, Cousine, Schwiegertochter, Freundin, Bekannte und noch vieles mehr. In all diesen „Rollen“ führe ich ein erfülltes und glückliches Leben. Mit der Entscheidung Coach zu sein, kann ich meine Potentiale umfangreicher einsetzen. Darauf freue ich mich sehr.

Jeder von uns ist schon als Persönlichkeit geboren, mit einem natürlichen Bestreben nach Entwicklung. Im Laufe unseres Lebens geschehen Erlebnisse, Ereignisse und Situationen, die prägend für unsere Entwicklung sind. Oft können uns diese als Erfahrungen blockieren.

Essen, Trinken, Schlafen, Bewegung, Arbeiten, Entspannen und Genießen sollten jeden Tag gelebt werden. In allem die Balance zu finden und praktisch umzusetzen, ist bestimmt kein Kinderspiel. Sehr viele Faktoren spielen eine Rolle, wenn dies nicht passiert. Das bringt das Leben mit sich.

Im Durchschnitt verbringen wir bis zur „Rente“ 80% unserer Lebenszeit im Berufsleben. Dies ist eine enorme Zeitmenge. Jedes Unternehmen braucht Wachstum. Die Leistung Aller in einem Betrieb, sollte zum Erfolg führen. Bleibt dieser aus, wächst die Unzufriedenheit.

Gibt es einen Unterschied, ob ich zu einer Person eine Beziehung oder Bindung habe? Für mich lautet die Antwort: JA! Wir können mehr Beziehungen als Bindungen eingehen. Das Bedürfnis nach Bindung zu einem Menschen ist essenstiel für das Gefühl, sich geliebt zu fühlen.